Vertragsunterzeichnung bei der NRW.BANK
 

Förderprogramm von NRW.BANK und GRENKE

Mit einem Förderdarlehen der NRW.BANK konnten wir als erste Leasinggesellschaft über unsere Fachhandelspartner besonders günstige Leasingkonditionen für mittelständische Unternehmen in Nordrhein-Westfalen anbieten.

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2010 und den Fortsetzungen in 2011, 2013 und 2014 folgt jetzt die fünfte Runde: Für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler in NRW stehen erneut 25 Millionen Euro Fördergelder bereit, wenn sie betriebliche Neuanschaffungen über Leasing finanzieren wollen. Das haben die NRW.BANK und die GRENKE AG sowie die GRENKE BANK AG jetzt im Rahmen des fünften Globaldarlehens in Düsseldorf vereinbart.

Das Sonderprogramm unterliegt folgenden Förderbedingungen:

  • Förderberechtigt sind Gewerbeunternehmen und Angehörige freier Berufe mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. Euro, die ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen haben
  • Leasingverträge mit einer Laufzeit zwischen zwölf und 84 Monaten werden von der NRW.BANK mit 2,2% der Summe aller Leasingraten gefördert.
  • Private Anschaffungen werden nicht gefördert.
  • Die Aktion ist befristet bis zum 31.08.2016.

 

Mit Abschluss des Leasingvertrags wird der Fördergutschein eingelöst und der individuelle, von Raten und Laufzeit abhängige Förderbetrag dem Leasingkunden vorab in einer Summe ausbezahlt.

Den detaillierten Ablauf haben wir hier für Sie zusammen gefasst. (PDF, 205 kB)

 

Die Fördergutscheine können beim GRENKE-Partner in Nordrhein-Westfalen angefordert werden.
Alternativ finden Sie diesen Gutschein hier auch als PDF-Dokument zum Download.
(PDF, 79 kB)

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Sie erreichen die GRENKE AG unter Telefon 07221-5007-0 und per E-Mail an serviceanti spam bot@grenkeanti spam bot.de.